Außergewöhnliche Biere, außergewöhnliche Verkostung

Die April-Verkostung hielt unter anderem zwei echte Craft Bier Perlen parat und sprengte damit das Verkostungsbudget.

Kramah, IPA der österreichischen Craft Bier Schmiede Bevog:

Wie erwartet exzellentes IPA mit "sensationellem Can-Design", allerdings nichts für die Massen aufgrund des teuren Preises und der IPA typischen Charakteristik!

Mehr unter: bevog.at

Arctic Pale Ale, aus der Brauerei Einstök Ölgerd in Island:

Wow, es ist nicht einfach Tiroler Bier-Fans mit Pale Ale zu begeistern, aber hier stimmt beinahe alles. Selbst das zum brauen verwendete, ultra-reine, isländische Gletscherwasser braucht die von Tiroler Quellwasser verwöhnten BVVN Gaumen nicht zu scheuen. Alles TOP, bis auf den Preis (wahrscheinlich aufgrund der hohen Transportkosten)

Mehr unter: einstokbeer.com

... und am Ende gab's noch ein ganz besonderes Schmankerl außer Konkurrenz oben drauf.

Krinnawible, aus der Brauerei Gusswerk in Salzburg.

Edler Tropfen, pikant, rauchig, stark ... im Whiskey Fass mehrere Monate nachgereift und 14,5%vol stark!

Mehr unter: www.brauhaus-gusswerk.at

#bier #bevog #kramah #krinnawible #gusswerk #einstöck #ölgerd #beer

RECENT POSTS
SEARCH BY TAGS
Noch keine Tags.
ARCHIVE